Navigation überspringen Sitemap anzeigen
Seniorenbetreuung in Beckingen-Düppenweiler | Logo

Aktuelle Neuigkeiten

Konzert am 03. Juli um 16.00 Uhr

Der Knopfakkordeon-Virtuose Ilya Kurtev, der unsere Bewohnerinnen und Bewohner schon schon seit Jahren mit seinem Bajan begeistert, besucht uns wieder am 03. Juli 2024 um 16.00 Uhr.
Doch er kommt nicht alleine , sondern in Begleitung von Urmas Pevgonen, einem klassischer Bariton der Extraklasse. 

Erleben Sie ein wunderbares Konzert, bei freiem Eintritt.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!     

Familie Friedrich 

Anpassung unseres Hygienekonzepts

Liebe Bewohner/-innen, Angehörige und Freunde unseres Hauses, liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter,

 wir haben hunderte Impfungen gegen das Coronavirus organisiert und durchgeführt und in dieser Erkältungssaison dutzende Influenza Impfungen ergänzt.

Eine hohe Immunität wurde erreicht – auch gegen das Coronavirus:

Die Infektionscluster sind deutlich kleiner geworden, die Verläufe sind – dort wo Infektionen auftreten – zumeist mild oder verlaufen im Stillen.

In den vergangenen Wochen haben sich die Expert/-innen im Saarländischen Gesundheitssystem beraten und in Absprache mit den Krankenhaushygienikern und allen Gesundheitsämtern neue Empfehlungen erarbeitet. Diesen Empfehlungen folgen wir mit dieser Veröffentlichung: 

Mund- Nasenschutz

Mittlerweile wissen wir aus Meta – Analysen, dass FFP 2 Masken im Vergleich mit chirurgischen Masken (3lagig) keine nennenswerten Vorteile bei der Infektionsprävention bieten. Aus diesem Grund heben wir die Tragepflicht von FFP2/KN95 Masken in der gesamten Einrichtung auf.

Natürlich können sie freiwillig weiter getragen werden, es ist aber keine Bedingung mehr.

Besuchende und Mitarbeitende mit Erkältungsanzeichen fordern wir aber zum Tragen eines Chirurgischen Mundschutzes auf, der eng vor Mund und Nase anliegen muss.

Für symptomlose Personen geben wir die Empfehlung der Expert/-innen weiter, in der Wintersaison im direkten Bewohnerkontakt chirurgische Masken zu tragen.

 Tests

Es finden in der Einrichtung keine anlasslosen Schnelltests auf eine Infektion mit SARS-CoV-2 mehr statt. Auf ärztliche Anordnung führen wir PCR Test über externe Labore durch.

Davon weichen wir nur in begründeten Fällen und nach Rücksprache mit dem für uns zuständigen Gesundheitsamt in Merzig ab.

Kommen Sie gut und vor allem gesund durch den Winter.

Edith Friedrich                                                                                 Marc Helfen
Heim- und Geschäftsleitung                                                              Pflegedienstleitung und Pandemiebeauftragter

Bunte Grüße aus der Grundschule

Wir möchten uns an dieser Stelle herzlich für die vielen liebevoll gemalten Bilder und geschriebenen Texte bedanken, die uns aus der Grundschule in Beckingen erreicht haben. Die Schülerinnen und Schüler haben unsere Bewohnerinnen und Bewohner mit wahren Meisterwerken bedacht. Die Freude darüber war groß und die zusammengestellte Collage wird nun eifrig im Eingangsbereich unserer Seniorenbetreuung bewundert.

„Auch wenn uns Zuversicht und Lebensfreude manchmal so klein wie Zwerge vorkommen: sie sind schlafende Reisen, die wir wecken können“ (Jochen Mariss).

So sind es wieder einmal die Kinder gewesen, die in diesen Zeiten des Abstands und des Verzichts riesige Freuden ausgelöst haben. Verbunden mit der Hoffnung, dass ein baldiges Wiedersehen in unserem Hause möglich ist, zu dem wir die kleinen Künstlerinnen und Künstler der Grundschule in Beckingen, unter der Leitung von Herrn Breinig,  schon heute eingeladen wissen wollen.

Danke für diese tolle Geste. Wir haben uns sehr gefreut.

Nachruf

Die Seniorenbetreuung Haus Blandine Düppenweiler trauert um den ehemaligen Pfarrer der Gemeinde Düppenweiler, Herrn Pater Sigfried Elbert, welcher am 24.01.2020 verstorben ist.

Pater Elbert wurde am 25.02.1938 geboren. Nach seiner Ausbildung bei den weißen Vätern empfing er seine Priesterweihe am 03.07.1965 . Nach seiner 15 jährigen Missionstätigkeit in Ghana in Afrika, kehrte er nach Deutschland zurück und wurde in zahlreichen Gemeinden (z. B. Siersburg, Körprich und Bilsdorf) als Pfarrvertreter eingesetzt. Er gab Religionsunterricht, hielt Vorträge und leitete Einkehrtage. 1990 wurde er als Pfarrverwalter nach Düppenweiler versetzt, bevor er dann 1991 zum Pfarrer in Düppenweiler berufen wurde.

Er begleitete die Seniorenbetreuung Haus Blandine KG seit der Grundsteinlegung und war viele Jahre ein wertvoller Begleiter und Seelsorger für die bei uns lebenden Seniorinnen und Senioren.

Seine frohe Art und sein so direkter Zugang zu den Menschen sind vielen in guter Erinnerung. Er hatte für alle Belange ein offenes Ohr und hat nicht nur jeden Monat die Gottesdienste in der Einrichtung geleitet, sondern war auch ein tröstlicher Begleiter in schwereren Stunden. Auch nach seiner Pensionierung im Jahr 2014 stand er als Pfarrer i.R (im Ruhestand), in gutem Kontakt zu unserer Einrichtung und war jederzeit für uns da. Wie sagte er einst: „Ich bin jetzt Pfarrer i.R. also Pfarrer in Rufweite“

Wir werden seine Art, sein Engagement, die zahlreichen gute Gespräche vermissen und uns dankbar seiner erinnern.

Möge er nun ruhen in Gottes Frieden!

Zum Seitenanfang